Reicher leben mit Kreativität

Weniger Stress – mehr Leben

Reicher leben mit Kreativität Online Kongress, MeinKongress.de
Reicher leben mit Kreativität Online Kongress vom 18.10 bis 26.10.2017

Erlöse dich vom gestresst sein und komm in deine kreative Kraft.

 

 

Der online Kreativitätskongress ist für dich, wenn du …

 

 

  • Dich oft gestresst fühlst und deine Arbeiten ohne Erfüllung erledigst.
  • Kreativitätsblockaden erkennen und lösen möchtest.
  • Deine Kreativität und Produktivität fördern möchtest.
  • Ein reiches Leben führen möchtest.

 

Weniger Stress - mehr Leben.

 

In der heutigen Zeit sind wir oft von vielen Aufgaben eingenommen, die alle in sehr kurzer Zeit und dringend erledigt werden müssen. Wir sind nur noch am Funktionieren. Das bedeutet konstanten Stress. Wo bleibt da noch Zeit für Kreativität oder ein erfülltes Leben?

 

Im Kongress diskutiert Dr. Susanne Suter mit Experten wie du deine Zeit stressfreier, effektiver und effizienter nutzen kannst. Damit dir Zeit für kreative oder innovative Tätigkeiten bleibt.

 

Was fördert Kreativität?

Was hindert Kreativität?

In welchem Zusammenhang stehen Stress und Kreativität?

Wie kommen wir in unsere kreative Kraft?

Wie nutzen wir digitale Medien gezielt, so dass die moderne Technik uns vorwärts bringt, nicht aber unsere kostbare Zeit stiehlt?

 

Damit wir Zeit für kreative und erfüllende Aufgaben finden.

 

Die Antworten zu diesen Fragen erfährst du im Online Kongress “Reicher leben mit Kreativität: Weniger Stress - mehr Leben”.


Susanne wünscht dir, dass dich die Interviews genauso inspirieren wie sie selbst. Und dich insbesondere in ein stressfreieres kreativeres und reiches Leben führen.    


Die Experten


Paul Ferrini, Kristina Frank, Prof. Holm-Hadulla, Dr. Michelle Haintz, Birgit Burgemeister, Sascha Ballach, Anita Keller, Pia Steiner, Andrea Pusch, Marko Tomicic, Patrick Müller, Marion Kellner, Martin Weiss, Dr. Susanne Suter


Hier ist Dein Kongressprogramm:

Kongressprogramm: Reicher leben mit Kreativität: Weniger Stress - mehr Leben


18.10.2017, ab 18:30 Uhr
Paul Ferrini - Komm in deine kreative Kraft
Prof. Rainer Holm-Hadulla - Kreativität - Genie, Disziplin und Melancholie


19.10.2017, ab 18:30 Uhr
Kristina Frank - Entdecke deine Kreativität durch das Kind
Andrea Pusch - Weiblich Urkreativität

 

20.10.2017, ab 18:30 Uhr
Martin Weiss - Produktivitätstraining für eine neue Zeit
Birgit Burgemeister - Dein Spielfeld Leben

 

21.10.2017, ab 18:30 Uhr
Sascha Ballach - Träume gross - plane realistisch
Marion Kellner - Burnout Prävention

 

22.10.2017, ab 18:30 Uhr
Marko Tomicic - Weniger ist mehr
Pia Steiner - Kreativ reich leben

 

23.10.2017, ab 18:30 Uhr
Anita Keller - Das Geheimnis der Millionäre
Patrick Müller - Digital erfolgreich arbeiten

 

24.10.2017, ab 18:30 Uhr
Dr. Michelle Haintz - Kreative Stress Lösung
Dr. Susanne Suter - Aus der Krise in die Kreativität


Hier kannst Du schon einmal hineinspüren:



Die Veranstalterin Dr. Susanne Suter

"In meinen Projekten, welche ich als Softwareentwicklern und Projektleiterin für eine Dienstleistungsfirma umsetze, sind die zu realisierenden Anwendungen oft komplex, Budget und Zeit dafür jedoch meist knapp. Es ist wichtig die richtigen Dinge für die Umsetzung auszuwählen. In solch einer Situation setze ich mich oft selbst unter Druck setze, möglichst viel zu erreichen und erledige nur noch Arbeiten. Ich nenne das den Funktionsmodus: ich funktioniere zwar auf Höchsttouren und produziere etwas. Aber es fühlt sich nicht gut an. Sondern stressig. So kam bei mir das Bedürfnis hoch, ich möchte mehr kreieren statt nur zu produzieren. Meine Kreativität wieder zu fördern.

 

Da habe ich mich mit dem Thema Kreativität befasst. Welche Rahmenbedingungen fördern Kreativität? Welche blockieren sie?

 

Aus meinem Bedürfnis weniger produzieren zu wollen, hatte ich zuerst eine Abneigung gegen Produktivität. Doch ich habe entdeckt, dass Kreativität und Produktivität sich ergänzen. Gleichzeitig habe ich mich an an bewährte Zeitmanagementtechniken erinnert, welche ich während meiner Doktorarbeit erlernte und erfolgreich einsetzte. Als Doktorandin hatte ich ein sehr breites Spektrum an Aufgaben: Publikationen schreiben, neue Experimente ausdenken und testen, Vorträge für Konferenzen vorbereiten, Arbeiten von anderen Wissenschaftlern studieren, Workshops halten, Studenten betreuen, Vorlesungen assistieren und Übungen vorbereiten… Für mich war dies nur mit Zeitmanagement möglich.

 

Gleichzeitig mit meinem Bedürfnis, kreativer wirken zu können, begeisterten mich verschiedene online Kongresse, die ich verfolgte. So kam die Idee auf, selbst einen Kongress zu veranstalten. Es inspirierte mich, mich mit Experten über ein Thema auszutauschen, welches mir sehr nahe geht. Und tatsächlich: Die Interviews sind eine grossartige Bereicherung in meinem Leben.

 

Ich freue mich meine Erfahrungen mit euch zu teilen!

 

Susanne"