Was solltest Du als Kongress-Speaker mitbringen und beachten?

Du möchtest gerne als Speaker mit Deinem Spezial-Thema bei Online-Kongressen auftreten? Nur zu!

Prinzipiell kann das Jeder und es gibt ja auch eine große Themenvielfalt... und sollte Dein Thema nicht dabei sein, kannst Du ja immer noch selber einen Kongress veranstalten!

 

Es wäre gut wenn Du einige Grundvoraussetzungen erfüllen würdest, denn sonst bringt ein Auftritt weder dem Veranstalter noch Dir etwas.

 

1 Deine Online-Präsenz / Dein Online-Produkt

Ein Kongress-Auftritt bringt Dir hoffentlich mehr Reichweite (was das ist - nächster Punkt :-)) und diese sollte direkt in Follower oder Produktkäufer oder Beratungskunden umgesetzt werden. 

Du solltest also nach Möglichkeit eine Webseite oder ein aussagekräftiges Profil bei Facebook oder LinkedIn haben, wo Menschen die Deinen Auftritt gesehen haben mehr über Dich und Dein Angebot sehen und im Idealfall buchen können. 

Wenn Du bereits automatisierte, digitalisierte Produkte hast (einen Online-Kurs, ein EBook, o.ä.), wäre es gut wenn Du den Veranstalter als Affiliate beteiligen könntest. Er hat Dir kostenfrei eine Bühne bereitet und sollte etwas von Deinem Erfolg abbekommen.

 

2 Reichweite gegen Reichweite

Ein Kongress-Auftritt bedeutet mehr Reichweite. Reichweite heißt Newsletter-Abonnenten, Follower in sozialen Medien, Besucher auf Deiner Webseite und vieles mehr. Du solltest als Speaker bereits Reichweite mitbringen, da der Veranstalter darauf angewiesen ist dass Du Deinen Auftritt (und damit den ganzen Kongress) in Deinem Umfeld bewirbst. Diese Werbung ist die Nummer 1 beim Erlangen von Teilnehmern und somit für jeden Veranstalter sehr wichtig. Ohne eine Reichweite wirst Du kaum Chancen haben bei einem Kongress zu landen - außer Dein Thema, Deine Methode ist sensationell neu und ein Schmuck für den Kongress.

 

3 Bonus, Goodie, Extra, wie auch immer

Jeder Veranstalter bietet alle Interviews als sogenanntes Kongresspaket an. In diesem Kongresspaket sind nicht nur alle Videos, sondern auch Extras der Speaker. Dies kann ein kleines EBook sein, eine Meditation, ein kurzer Einführungskurs zu Deinem Thema, ein Rabatt für eine Beratung/Anwendung/Coaching oder was Du selbst als schönes Angebot ansehen würdest.

 

4 Digistore24 oder elopage oder andere Affiliate Systeme

Als Speaker kannst Du den Kongress mit einem sogenannten Affiliate-Link bewerben. Der Link wird Dir vom Veranstalter zur Verfügung gestellt und gewährt Dir eine Provision auf Verkäufe, die Dir zugeordnet werden können.

Wie geht das?

Du wirbst in Deinem Newsletter oder in sozialen Medien für den Kongress mit diesem Link. Ein Follower klickt den Link und meldet sich für den Kongress an. Durch dieses Klicken wird ein Cookie gesetzt, der über den Affiliate-Partner dem Veranstalter signalisiert dass dies "DEIN" Kunde ist. Kauft dieser Kunde später das Kongresspaket, wird Dir automatisch eine Provision auf Deine Affiliate-Konto gutgeschrieben. Melde Dich also auf jeden Fall bei dem vom Veranstalter genutzten Affiliate-System an (wenn Du es nicht eh schon nutzt).

 

5 Technik und Co.

Im Vorfeld benötigst Du einen prägnanten "Über mich"-Text und ein Portrait-Bild für die Landing-Page des Kongress. Für das Interview brauchst Du in jedem Fall eine stabile Internet-Verbindung, ein gutes Mikrofon und eine gute Kamera. Ich habe gute Erfahrungen mit einer Logitech C921 gemacht und mit Mikros von Yeti und dem Snowball. Andere Markenartikel sind vermutlich auch okay.